ALTER data Entwicklung von Datenbanken & Software
Leistungen
Seminare
Unternehmen Referenzen Kontakt
Summary SQL PL/SQL
DBA

Seminartitel: ORACLE Datenbankadministration

Seminarkennung: ORA-DBA1
Kursdauer: 5 Tage, Beginn 1. Tag 10:00 Uhr (Inhouse 09:00 Uhr)
Preis p.P.: 2.390,- EUR zzgl. USt. (max. 8 Teilnehmer)
Buchungsanfrage: Online: seminarbuchung@alterdata.eu

Zielgruppe:

Datenbankadministratoren, Anwendungsentwickler, Programmierer, Software Designer, Projektleiter, Systembetreuer, Datenpfleger, Controller.

Vorkenntnisse:

ORACLE PL/SQL Seminar ORA-PLSQL1.

Lernziel:

Erlernen wie man das relationale DBMS Oracle sinnvoll aufbaut, verwaltet, pflegt, analysiert und wartet. Ablauf der SQL und PL/SQL Programme auf dem Oracle Server. Bedeutung und Unterschiede der Instanz und der Datenbank. Aufbau und Wartung der Speicherstruktur. Selbständiger Aufbau neuer Instanzen und Datenbanken. Analyse und Handhabung der Tablespaces.

Methoden:

Vortrag, Workshop, Diskussion, Fallbeispiele, praktische Übungen, Besprechungen der Lösungswege.

Agenda:

  • Aufbau:
    • Aufbau und Architektur des Oracle Servers
    • Logische und physische Struktur der Datenbank
    • Aufbau der Oracle Instance und ihre Hintergrundprozesse
    • Aufbau der SGA und PGA
    • Data Dictionary und Data Dictionary Views (USER_, ALL_, DBA_, V$)
    • Neuerungen und Vergleiche der Oracle Philosophie in Versionen (8i, 9i) 10g, 11g, 12c
  • Client/Server Kommunikation:
    • TNSNames
    • Listener
  • Betrieb:
    • Starten und Stoppen einer Instance
    • Initialisierungsparameter (PFILE vs. SPFILE)
    • Verwalten der Instance
    • Performanceprobleme
  • Erstellen einer neuen Instance und einer neuen Datenbank:
    • Manuell mit SQL Scripten in sqlplus
    • Graphisch mit Database Configuration Assistant (DBCA)
  • Verwalten der physischen Datenbankstruktur:
    • Verwaltung der Redologs
    • Archivierung und Archiveredologs
  • Verwalten der logischen Datenbankstruktur:
    • Tablespaces
    • Verteilung auf mehrere Dateien, SMALLFILE vs. BIGFILE Tablespaces
    • Wachstum der Segments und Extents
    • Blockaufbau im Tablespace
    • Segmentarten (permanent, temporär und UNDO)
    • Reorganisationsstrategien
  • Benutzer- und Rechteverwaltung (System- und Objektrechte, Rollenkonzept), Schemakonzept
  • Grundlagen der Backup- und Recoverystrategien, Flashback, Recycle Bin
  • Export und Import (exp, imp, expdp, impdp, Datapump)
  • Gedanken zur Migration und Patchplanung