ALTER data Entwicklung von Datenbanken & Software
Leistungen
Seminare
Unternehmen Referenzen Kontakt
Summary SQL
PL/SQL
DBA

Seminartitel: ORACLE PL/SQL

Seminarkennung: ORA-PLSQL1
Kursdauer: 5 Tage, Beginn 1. Tag 10:00 Uhr (Inhouse 09:00 Uhr)
Preis p.P.: 2.290,- EUR zzgl. USt. (max. 8 Teilnehmer)
Buchungsanfrage: Online: seminarbuchung@alterdata.eu

Zielgruppe:

Anwendungsentwickler, Programmierer, Software Designer, Datenbankadministratoren, Projektleiter, Analytiker, Datenpfleger, Controller.

Vorkenntnisse:

ORACLE SQL Seminar ORA-SQL1.

Lernziel:

Erlernen wie man die prozedurale Sprache PL/SQL in einer Oracle Datenbank einsetzt, um anonyme Blöcke, Prozeduren, Funktionen, Packages und Trigger zu programmieren. Einsatz der SQL Sprache in PL/SQL Programmkonstrukten. Gestaltung komplexer PL/SQL Programme.

Methoden:

Vortrag, Workshop, Diskussion, Fallbeispiele, praktische Übungen, Besprechungen der Lösungswege.

Agenda:

  • Aufbau und Blockstruktur einer PL/SQL Routine
    • Variablendeklarationsteil
    • Ausführungsteil
    • Exceptionsbehandlungsteil
    • Geschachtelte PL/SQL Blöcke
  • Datentypen:
    • Skalare Datentypen
    • Komplexe (Record und assoziativer Array) Datentypen
  • Cursor:
    • Cursor mit Parametern
    • Dynamischer Cursor
    • Cursor Variablen
    • Phasen der Cursorbenutzung (DECLARE, OPEN, FETCH, CLOSE)
  • Ausführungsteil:
    • Zuweisungen und Operatoren
    • Einfache LOOP Schleife, WHILE Schleife, Zählerschleife, CURSOR FOR Schleifen
    • Fallunterscheidungen und Verzweigungen
    • LOOP, WHILE, FOR, CASE, IF-THEN-ELSE
    • Zulässige SQL Befehle und deren Einsatz in PL/SQL Programmen
    • Zugriff auf Tabellendaten: SELECT INTO und einfacher FETCH vs. BULK COLLECT
  • Transaktionssteuerung (COMMIT, ROLLBACK) in PL/SQL
  • Vordefinierte, nicht vordefinierte und benutzerdefinierte Exceptions (Ausnahmen)
  • PL/SQL Routinen
    • Anonyme PL/SQL Blöcke
    • Eingebettete Prozeduren und Funktionen
    • Stored Procedures und Functions
    • Packages und Package Bodys
    • Trigger
  • Aufrufeparameter in PL/SQL Programmen
  • Austauschvariablen
  • Programmablaufkontext (Besitzer vs. Aufrufer)
  • Verwenden eigener Funktionen innerhalb der Sprache SQL
  • Ausblick auf ausgewählte Built-in Packages (dbms_output, utl_file, dbms_scheduler)